Graffiti
Graffiti

HipHop hat Anfang der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts seinen Siegeszug angetreten und ihn bis heute nicht beendet.

Was allerdings viele Menschen nicht wissen: HipHop besteht aus mehreren Elementen. Rappen und das Auflegen von Platten sind zwei davon. Dazu gesellen sich Graffiti und Breakdance als bildliche und tänzerische Ausdrucksform. Doch egal, in welcher Facette von HipHop man sich bewegt,

  • Style
  • Originalität
  • Vielfalt
  • Qualität
  • Competition

sind essentiell, um sich auch in dieser Subkultur einen Namen zu machen.

Woher ich das weiß?

Ich bin selbst ein riesiger HipHop-Fan und war in meiner Jugend® auch in der Szene aktiv. Ich weiß also ganz genau, wovon ich spreche.

Was aber haben HipHop und Webtexte miteinander zu tun? Das klären wir nun gemeinsam.

1. Style und Originalität

HipHop ist Mode? Falsch! Es geht um Style, den unverwechselbaren Stil eines jeden Schaffenden in dieser Kultur. Kopisten werden "gedisst" und - ja - gehatet. Finde deine eigene Formel und sein echt, sei "real". Dann machst du im HipHop deinen Weg. Dasselbe gilt natürlich auch für SEO Texte. Klar, es gibt Regeln, an die man sich zu halten hat. Aber einen eigenen, unverwechselbaren Stil zu finden und diesen beizubehalten, ist essentiell. Denn so bindet man seine Hörer- oder Leserschaft an sich.

2. Vielfalt

b-boying-413726_640
Breakdance

Immer nur dieselben Themen? Das langweilt.

Und wie!

Denken Sie doch nur mal darüber nach: Würden Sie ein Rap-Album hören wollen, auf dem es 50 Minuten lang nur um genau ein (1) Thema geht? Eben! Langweilen Sie Ihre Leser nicht mit der Wiederholung des ewig Gleichen, sondern bieten Abwechslung. Und sei es nur, wenn Sie ein Thema aus einem ganz anderen Blickwinkel beleuchten.

So wie es dieser Artikel mit dem hier schon mehrfach beleuchteten Thema "Webtexte" tut.

3. Qualität

Turntablism
Turntablism

On point sein, schöne Formulierungen, Reime, Scratches (Soundeffekt, der durch Bewegen einer Schallplatte erzeugt wird), Pieces (Graffiti-Bilder), Aussage und Delivery. All das gehört zu einem guten Stück HipHop. Das weiß jeder Fan. Wollen Sie Fans für Ihre Texte gewinnen, orientieren Sie sich einfach an diesen Grundsätzen.

Messen Sie der Qualität Ihres Werkes die höchste Bedeutung bei! Mit unserem eBook können Sie direkt mit der Qualitätsverbesserung anfangen.

4. You wanna battle?

Der Schreibsuchti Walter betont immer "Mal gewinnt man, mal lernt man". Selbiges gilt selbstverständlich auch für den HipHop - und für Texte im Web. Auch wenn die Umgangsformen bei einem gepflegten Rap-Battle etwas ruppiger sind als bei uns Textern: Lernen Sie Ihre "Gegner", also die Konkurrenz zu studieren und deren Stärken und Schwächen zu analysieren. So können Sie Ihre eigenen Texte verbessern. Man muss sich nur intensiv mit dem Konkurrenten beschäftigen.

5. Soundtrack

nas-illmatic
Rap

Eines will ich Ihnen natürlich jetzt nicht mehr vorenthalten: Der Soundtrack für Ihren nächsten großen Wurf. Hören Sie sich doch beim Schreiben mal etwas ganz anderes an. "Illmatic", das Meisterwerk von NaS - das ist das beste Rap-Album der Geschichte. Warum schreiben Sie Ihre nächste Geschichte nicht mal zu diesem Sound?

Wie Ihnen die Platte gefallen hat, oder ob Sie das alles für puren Quatsch halten. Ihre Meinung gehört gehört - als Kommentar!

 

 

 

 

Tags:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte die Zahlen- und Buchstabenfolge eingeben.