Ranking messen mit Webtools

Ranking Messen mit ranking-spy.com Ranking Check und Überwachung
Ranking messen: Logo unseres Web-Tipps

Wie das Ranking messen? Technisch gesehen ist das Messen des Rankings relativ einfach. Das ausgewählte Werkzeug sucht nach den von Ihnen eingegebenen Keywords und prüft in den Suchergebnissen, an welcher Stelle der erste Treffer auftaucht, der von Ihrer Domain kommt. Fertig. So einfach die Fragestellung klingt, umso schwieriger ist die Umsetzung, wenn es möglichst bequem sein soll. Denn das aktuelle Ranking kann sich Minuten nach der Messung wieder verändert haben, hat also nur geringe Aussagekraft. Denn mittlerweile aktualisiert Google seinen Suchindex äußerst dynamisch. Außerdem haben Sie mit einer einzelnen Abfrage keine Möglichkeit, eine Entwicklung zu beobachten. Das können nur Werkzeuge, die die Daten über einen längeren Zeitraum speichern und dann eine Exportmöglichkeit in Excel oder Numbers (für Mac-Anwender) bieten. So ist eine Erfolgskontrolle der eigenen SEO-Maßnahmen und die Überwachung von Wettbewerbern möglich.

Eine Nummer kleiner: kostenloser Ranking-Check

Screenshot vom Ranking SPD
Screenshot vom Ranking Spy

Wenn Sie ein privates Projekt hinsichtlich Platzierung bei den Suchmaschinen im Auge behalten und so eine erste Idee bekommen wollen, an welcher Stelle Ihre Seite in den Ergebnislisten (SERPs) zu finden ist, dann bietet sich ein kurzer Check im Web an. Um das Ranking schnell zu messen gibt es den Anbieter Ranking-Spy, dessen kostenloses Werkzeug Sie unter http://www.ranking-spy.com/ranking finden. Es geht wirklich einfach: Keywords und Domain eingeben und auf "Prüfen" klicken. Sekunden später wird Ihnen das Ergebnis Ihres Checks für die fünf verschiedenen gängigen Suchmaschinen:

  • Lycos
  • Google (Desktop- und Mobilsuche)
  • Bing
  • Yahoo
  • Fireball

angezeigt, sofern Ihre Domain in den ersten 100 Treffern aufgelistet wird. Wollen Sie nur für eine handvoll Keywords die Platzierung prüfen, ist eine solche schnelle Messung des Rankings bereits die Lösung Ihres "Problems".

Ranking detailliert messen: Profi-Account bei Ranking Spy

1419964976_thumb.png
Ergebnis des Web-Checks

Das kostenlose Angebot genügt natürlich vollauf für einen kurzen Ranking-Check zwischendurch, reicht aber natürlich bei Weitem nicht aus, wenn man ein großes Webprojekt umsetzen und die Platzierung in mehreren Suchmaschinen permanent überwachen will. Denn dann ist unbedingt eine Keyword-Strategie vonnöten, die man zu überwachen hat.

Wir haben in einem früheren Blogbeitrag ein SEO-Tool für den Ranking-Check vorgestellt, eine Überwachungsfunktion bringt dieses allerdings auch nicht mit. Womit wir schon bei den kostenpflichtigen Funktion von Ranking Spy wären.

  • Ergebnisse per E-Mail
  • Check beliebig vieler Keywords
  • Ranking-Überwachung
  • Bis zu 22.000 Messpunkte monatlich
  • Innerhalb von 4 Wochen (nach Bekanntwerden der Änderung) angepasste Suchalgorithmen (falls Google und Co. sich etwas neues einfallen lassen)

Sind nur ein paar der Funktionen, die in den kostenpflichtigen Angeboten enthalten sind. Glücklicherweise kann man das Angebot kostenlos testen und sich von der Qualität überzeugen lassen.

Kostenlose Alternativen zum Ranking messen? Rar gesät.

1419965000_thumb.png
Webseite domainvalue.com

Am ehesten kommt man noch mit dem kostenlosen Tool von XOVI weiter, das unter http://www.domainvalue.de/ zu erreichen ist. Allerdings haben Sie hier keinerlei Einfluss auf die gezeigten und geprüften Keywords, sondern müssen sich damit begnügen, was der Anbieter zufällig für Sie ausgräbt. Außerdem setzt der Anbieter offenbar ein veraltetes Plugin zur Generierung eines Snapshots der Webseite ein. Die Fehlermeldung auf der Ergebnisseite ist für einen professionellen Anbieter daher wenig vertrauenerweckend.

Die Ergebnisse selbst können dem entgegen schon aufschlussreich sein. Einige Ranking-Gewinner und -Verlierer in den Reihen Ihrer Keywords können Sie sehen, auch die Zahl der Backlinks und den WHOIS-Eintrag (wenn denn die Abfrage funktionieren würde). Aber für eine detaillierte Analyse reicht das eben bei Weitem nicht aus. Auch hier führt das kostenpflichtige Angebot natürlich zu einer deutlichen Ausweitung der Möglichkeiten.

Fazit: Ranking messen ist und bleibt wichtig

Eine Empfehlung für die eine oder andere Lösung können und wollen wir nicht abgeben, denn wir können aus der Ferne nicht einschätzen, welchen Informationsbedarf Sie wirklich haben. Ob

  • kleines, günstiges Menulet (wir hätten da RankGuru im Angebot)
  • Weblösung (kostenlos oder full-blown) im Abo
  • oder vollwertiges Analyse-Tool auf Ihrem Rechner oder im Web
Logo von schreiberling.info
Kleine Textagentur aus Langenau bei Ulm - schreiberling.info

Jede Lösung hat ihre Vor- und Nachteile. Natürlich spielt auch das verfügbare Budget eine Rolle. Profilösungen kosten leicht einen vierstelligen Euro-Betrag, pro Jahr selbstverständlich. Das leisten sich große SEO-Agenturen oder Online Shops, die von einer guten Platzierung in den Suchergebnissen abhängen. Wir geben hier immer wieder Tipps, wie Sie den Erfolg Ihrer Webseite kostengünstig messen können. Lesen Sie einfach wieder bei uns rein oder abonnieren Sie unseren Newsletter. So verpassen Sie kein spannendes Thema rund um Web-Texte, Content Marketing und Homepage Content mehr.

Wir als kleine und exklusive Textagentur aus Langenau bei Ulm haben für Sie immer wieder SEO-Tipps, die Ihren Geldbeutel schonen. Mit unserem Ansatz "natürliches SEO" können Sie mit Qualitätstexten Ihr Ranking entscheidend verbessern und Geld für teure Suchmaschinenwerbung sparen.

 

 

Tags:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*