App-Logo
Logo der App iWebmastertools

Ranking To-Go: iWebmastertools

Mit dem iPhone SEO-Maßnahmen prüfen

Nutzen Sie ein iPhone und möchten ständig über das Ranking Ihrer Webseite oder Ihres Online Shops und die Anzahl der darauf gesetzten Links (Backlinks) informiert sein? Sie lernen gerne unterwegs und sehen sich gerne Youtube-Tutorials an? Wir haben da einen Tipp für Sie. Mit dem kostenlosen Werkzeug iWebmastertools von Ali Farhat haben Sie ein Analysewerkzeug für iOS, mit dem Sie Ihre Webseite auch unterwegs schnell prüfen können. Wir stellen Ihnen die praktische App vor und geben Tipps zur optimalen Nutzung.

Backlinks checken - nur gegen In-App-Kauf

Obwohl die App kostenlos in Apples Softwareladen, dem App Store, heruntergeladen werden kann, ihren Dienst tut sie erst nach kostenpflichtigem Erwerb eines Kontos. Rund 8 Euro verlangt der Anbieter für die Grundfunktionen der Anwendung. Das Grundpaket kann über rund 4 Euro teure Zusatzpakete an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Preise sind keine Schnäppchen, aber der Komfort, über das eigene iPhone oder iPad (es handelt sich um eine Universalapp) jederzeit an die eigenen SEO-Daten zu gelangen, ist es sicher vielen Wert.

Detaillierte, technische SEO-Analyse des Webseiteninhaltes

Besseres Ranking dank einfacher App
Tipps für ein besseres Ranking

Die Vorgehensweise ist bei jedem Menüpunkt gleich: Adresse eingegeben und auf "Analyse" klicken. Schade ist, dass jede Adresse manuell eingegeben werden muss. Lesezeichen für bereits analysierte Seiten gibt es leider nicht. Nach einem ersten Check der Startseite kann man alle verlinkten Seiten prüfen lassen. Es wird in der Grundfunktion geprüft auf:

  • SEO Inhalte
    • Seitentitel und Seitenbeschreibung
    • META-Tags und Überschriften
    • Bilder (Kompression und beschreibende Tags)
    • Text/HTML-Verhältnis (unter 15% sollte dieses Verhältnis keinesfalls liegen)
    • Flash und iFrames
  • SEO Links
    • URL Rewrite
    • Unterstriche in URL's (diese mag Google nicht besonders)
    • Links auf und von der Seite weg
  • Benutzerfreundlichkeit
    • für den Druck optimierte Ansicht
    • Favicon
  • Allgemeine Dokumenteigenschaften
    • Geschwindigkeit
    • Mobile Optimierung

Das ist schon eine Menge Information und wir können und wollen nicht auf alle Funktionen der App eingehen. Dank der deutschen Beschreibungen erhält man direkt wertvolle Tipps, wie man seinen Webauftritt verbessern kann, um noch den einen oder anderen Platz im Ranking herauszuholen. Häufig sind die Tipps sehr technischer Natur, aber helfen dennoch weiter. Wir haben beispielsweise gelernt, dass man das <center>-Tag nicht mehr nutzen, sollte und es durch aktuelle HTML-Anweisungen ersetzen muss. Ob uns das ein besseres Ranking bringt? Diese Frage lässt die App offen.

Aus dem App Store für SEO - iWebmastertools
Prall gefüllter Werkzeugkoffer: iWebmastertools

Auch Sicherheit ein Thema der iWebmastertools

Doch auch in Sachen Sicherheit leistet die Anwendung eine Menge: Ihr Blog oder Ihre Webseite wird auf vorhandene Sicherheitsprobleme überprüft und Sie werden benachrichtigt, wenn Ihrer Webseite Ungemach von dieser Seite droht. Auch von Flash halten die iWebmastertools nicht allzu viel - es wird als schlecht im Hinblick auf die Suchmaschinenfreundlichkeit klassifiziert.

Optisch könnte die App ein wenig moderner daherkommen. von iOS 7-Stil ist nicht viel zu sehen. Auch ein Widget gibt es nicht. Damit wäre ein schneller Zugriff über die "Heute"-Ansicht möglich. Für den Preis der In-App-Käufe ist da vielleicht ein wenig mehr Chic und aktuelle App-Funktionalität zu erwarten. Allerdings gleicht der Nutzwert der Informationen die gewöhnungsbedürftige Oberflächengestaltung (wer kam auf die Idee dieses Wolkenmotivs?) wieder aus.

Zugriff auf Video-Tutorials und E-Learning Inhalte

Innerhalb der App kann auf recht gut sortierte Sammlung von Youtube-Kanälen zugegriffen werden. Diese Ressourcen kann man zu einem Großteil auch kostenlos abrufen, allerdings muss man sie erst aufspüren. Hier hat der App-Entwickler sehr gute Vorarbeit geleitet. E-Learning ist ebenfalls ein großes Thema in der SEO-Branche, da deren Know-how sehr schnell veraltet. Auch hier gibt's Ressourcen in Hülle und Fülle aus alle Bereichen wie WordPress SEO, Promotion Tactics oder E-Mail Marketing List Building. Ganz ähnlich der Tutorial-Videos liegen diese Inhalte in englischer Sprache vor.

Rankingfaktor Backlink!
Auch die Anzahl der Backlinks ist ein Rankingfaktor

Fazit: Viel Information zum hohem Preis

Die iWebmastertools sind ein Expertenwerkzeug. So einfach, wie der Hersteller Glauben machen will, ist die Nutzung nicht - oder wüssten Sie auf Anhieb, wie Sie SEO-hinderliche iFrames entfernen? Falls Sie sie denn überhaupt in Ihrem Content Management System finden. Der wohlgemeinte Tipp, iFrames zu entfernen, ist sicher richtig. Mehr Hilfestellung hätte aber auch nicht geschadet. Vielleicht greift man für solche Detailfragen lieber auf eine Desktop-Software und die unendliche Wissensquelle Internet zurück. Für unterwegs ist iWebmastertools aber durchaus nützlich. Trotz der nicht ganz billigen Preisstruktur. Unter dem Strich bleibt eine Empfehlung. Wer Ambitionen auf einen Platz unter den 10 besten Webseiten einer Suche hat, der kann die iWebmastertools nutzen, um noch die letzten Feinheiten abzurunden. Für "normale" Webmaster und Blogbetreiber sind die Experten-Tools einfach zu teuer.

 


In diesem Beitrag erwähnte Apps

iWebmaster Tools - Website SEO & Analytics

iWebmaster Tools - Website SEO & Analytics

by Diib inc


Universalapp für iPhone und iPad
gratis
 

UPDATE 2015/10/12: iWebmaster Tools joins the diib™ family! To celebrate the aquisition we decided to make the application freely available, allowing you to optimize your website and grow your business with way less effort. At no extra charge!
<

Tags:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*